A8 Iseltwald BE - Auto bei Tunneleingang überschlagen - Zeugenaufruf

14.01.2018 15:12 | Von: Kantonspolizei Bern

Am Sonntagvormittag hat sich auf der A8 im Eingangsbereich des Chüebalmtunnels bei Iseltwald ein Auto überschlagen. Die Lenkerin musste verletzt ins Spital gebracht werden. Zur Klärung des Unfalls werden Zeugen gesucht.


Der Kantonspolizei Bern wurde am Sonntag, 14. Januar 2018, gegen 1120 Uhr, gemeldet, dass auf der Autostrasse A8 bei Iseltwald ein Auto verunfallt sei. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr der silberne Kleinwagen von Brienz herkommend in Richtung Interlaken, als er am Eingang des Chüebalmtunnels bei Iseltwald rechts von der Fahrbahn abkam und auf die Tunnelböschung auffuhr. In der Folge überschlug sich das Auto und kam schliesslich in der angrenzenden Werkeinfahrt auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Die Autolenkerin wurde beim Unfall verletzt und musste aus dem Fahrzeug geborgen werden. Anschliessend wurde sie von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht.

Im Einsatz standen neben Polizei und Sanität auch Angehörige der Feuerwehren Bödeli und Brienz. Während den Unfallarbeiten wurde der Verkehr auf der Autostrasse A8 im Bereich des Tunnelportals für rund eine Stunde wechselseitig geführt.

Zeugenaufruf
Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen, und sucht Zeugen. Personen die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden.

Artikelfoto: Kantonspolizei Bern

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland