Wigoltingen TG - Beim Überholen verunfallt - Zeugenaufruf

Bei einem Überholmanöver verursachte ein Autofahrer am Dienstagnachmittag in Wigoltingen einen Selbstunfall. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Der 22-jährige Autofahrer war kurz nach 14 Uhr auf der Bahnhofstrasse von Wigoltingen in Richtung Müllheimerstrasse unterwegs. In der Rechtskurve Höhe Bahnhof wollte er eine Velofahrerin überholen. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass die Velofahrerin plötzlich einen Schwenker nach links gemacht habe und anschliessend nach rechts auf den Radweg abgebogen sei.

Um eine Kollision mit der Velofahrerin zu verhindern, wich der Autofahrer nach links aus, geriet neben die Fahrbahn und kollidierte mit einem Verkehrsschild und einem parkierten Fahrzeug. Der genaue Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Zeugenaufruf

Die Velofahrerin oder Personen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Weinfelden unter der Nummer 058 345 25 00 zu melden.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)