Toffen BE - Tanklastwagen über Abhang gestürzt

Am Mittwochnachmittag ist in Toffen ein Tanklastwagen von einem Hausvorplatz über einen Abhang gestürzt. Zwei naheliegende Häuser waren aus Sicherheitsgründen vorübergehend nicht zugänglich. Der Unfall wird untersucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde am Mittwoch, 14. Februar 2018, kurz nach 14.05 Uhr, gemeldet, dass es in Toffen zu einem Unfall gekommen sei. Gemäss aktuellen Erkenntnissen wurden mit einem Tanklastwagen an der Römerstrasse Arbeiten ausgeführt, als das Fahrzeug von einem Hausplatz rückwärts über einen Abhang geriet und mit dem Heck nach unten an der Gebäudemauer zum Stillstand kam. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Weil das Fahrzeug drohte weiter abzurutschen, musste es durch die umgehend ausgerückten Einsatzkräfte - darunter Angehörige der Regiofeuerwehr Togeka und der Berufsfeuerwehr Bern - gesichert werden. Dabei kam zum Abstützen des Fahrzeugs auch ein Bagger zum Einsatz. Zudem musste die Feuerwehr ausgelaufene Flüssigkeiten binden. Für die aufwändige Bergung des Tanklastwagens im Verlauf des Donnerstags, 15. Februar 2018 wurden Spezialkräne aufgeboten.

Hausbewohner evakuiert

Die Bewohner der unterhalb der Unfallstelle liegenden beiden Häuser konnten aus Sicherheitsgründen nicht in ihre Wohnungen zurückkehren bis die Bergung erfolgt war. Für sie wurden durch die Gemeinde alternative Übernachtungsmöglichkeiten gefunden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Artikelfoto: Kantonspolizei Bern