Tesserete TI - Zwei Arbeiter von vorgefertigten Wänden getroffen

Heute ist es in Tesserete zu einem Arbeitsunglück gekommen. Dabei wurden zwei Männer zum Teil schwer verletzt. Beide wurden in ein Spital gebracht.

Angaben der Kantonspolizei Tessin zufolge sind am Freitagmittag in Tesserete zwei Arbeiter verletzt worden. Die beiden Männer wurden auf einem Lastwagen von zwei vorgefertigten Wänden getroffen, die aus noch zu ermittelnden Gründen plötzlich umgekippt sind.

Beim Unglück wurde der jüngere der beiden Arbeiter aus dem Kanton Luzern - ein 35-Jähriger - schwer verletzt. Sein Arbeitskollege - ein 52 Jahre alter Mann - erlitt eher leichte Verletzungen.

Nach einer ersten Untersuchung vor Ort flog die Rega den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Auch der Leichtverletzte wurde hospitalisiert.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)