Brunnen SZ - Gegenstände im Tunnel auf der Fahrbahn

Der Mositunnel in Brunnen war wegen Gegenständen auf der Fahrbahn kurzzeitig gesperrt.

Am Mittwoch, 14. März 2018, meldeten mehrere Fahrzeuglenker kurz nach 9 Uhr, dass sich im Mositunnel in Brunnen Gegenstände auf der Fahrbahn befänden, ein Fahrzeug wurde durch diese beschädigt. Die Kantonspolizei sperrte mit Unterstützung von der Feuerwehr Ingenbohl-Brunnen den Tunnel bis um 11 Uhr, um die Ursache zu klären und für die Fahrbahnreinigung.

Gemäss ersten Erkenntnissen hat ein Lastwagen eine Lampe an der Tunnelwand touchiert, die sich von der Wand löste und auf die Fahrbahn fiel. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Kantonspolizei Schwyz hat Ermittlungen zum unbekannten Fahrzeuglenker aufgenommen.

Artikelfoto: Kecko (CC BY 2.0) - (Archivbild)